Werbung vom Profi für den Profi.

Preiserhöhungen durch Materialknappheit

Unsere Lieferanten teilten uns heute weitere Preiserhöhungen mit, die zum 01.06.2021 in Kraft treten. Die sind bedingt durch die momentane Materialknappheit.

Der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. äußert sich wie folgt:

„Die Hersteller von Kunststoffprodukten schlagen angesichts der anhaltenden Rohstoffverknappung Alarm: Ausbleibende Kunststofflieferungen haben bereits zu Einschränkungen der Produktions- und Lieferfähigkeit geführt. Nun setzen teilweise drastische Preissprünge bei Kunststoffen die überwiegend mitteständischen Kunststoff-Verarbeiter noch mehr unter Druck. Betroffen sind alle Bereiche der Kunststoff verarbeitenden Industrie, sowie alle Kunststofftypen angefangen von den Standard-Kunststoffen wie PP, PE und PVC, über die Technischen Kunststoffe wie ABS, PC und PA bis hin zu den Hochleistungskunststoffen wie PVDF und PTFE."

(Diese Pressemitteilung kann im Pressebereich der Internetseite www.gkv.de heruntergeladen werden.)